Wegen Umbau geschlossen!

Wegen Umbau geschlossen!

Du hast es sicherlich bemerkt: Es wurde ruhiger und ich war hier nicht mehr so aktiv.

Warum?

Nun, ein kleiner, aber feiner Nebeneffekt von EFT ist es, das man wesentlich schneller an sein Ziel kommt. – Okay, das hast du schon so oft gehört und doch nie selbst erreicht.

Und das kenne ich auch nur zu gut. Mache diese Methode, dann machst du einen Quantensprung, setze diese Strategie der Spitzensportler um, dann erreichst du dein eigenes Olympia.

Und all diese Methoden, Systeme und Strategien haben auch ihre Berechtigung und finden bei den Menschen Anklang, die damit auch eine gewisse Affinität haben. Ich hatte es oft nicht, und musste immer wieder frustriert feststellen – Schon wieder nicht erreicht! Schon wieder nicht den „Heiligen Gral“ des Erfolges gewonnen. Aber Erfahrungen, die habe ich gemacht, ganz viele sogar….aber meine Miete konnte ich damit immer noch nicht bezahlen.

Ich will nicht sagen, das die Erfahrungen, die ich gemacht habe unwichtig oder wertlos waren – das nicht. Aber oft sehr schmerzhaft und immer wieder hinterließen sie einen Schleier der Traurigkeit und das Gefühl der Wertlosigkeit, da ich mein Ziel, egal ob realistisch, zu groß, zu klein, motivierend oder herausragend, nicht erreicht habe. Das war die bittere Pille, die ich jedes Mal schlucken musste.

Jedenfalls bis zu dem Tag, als ich EFT für mich entdeckte und sich mein Leben begann in die Richtung zu bewegen, in die ich es haben wollte. Ich war endlich der Kapitän auf meinem großen Lebensschiff und konnte es mit einer Hand lenken.

Und jetzt steuere ich auf mein nächstes großes Lebensziel zu: Meine unternehmerische Vision zu erfüllen und ganz vielen Menschen da draußen einfache und praktikable Möglichkeiten (nicht Systeme) an die Hand zu geben und sie dabei zu begleiten, wie sie ihre berufliche Selbstständigkeit und ihre unternehmerischen Fähigkeiten weiter ausbauen, um Neukunden zu gewinnen, das Internet lernen zu verstehen und anzuwenden, sich präsentieren, und so weiter und so fort. Ich nehme dich an die Hand, und zeige Dir, wie du deine Zweifel überwindest.

Wie du eine Vision kreierst und was du dabei beachten musst, erfährst du, wenn du dich hier einträgst – ja, das ist neu, das ist die Richtung in die es 2016 geht- aber damit fängt alles an!

Vielleicht interessierst du dich sogar für die Möglichkeit im Internet Geld zu verdienen. Oder wie du über das Internet mehr Interessenten erreichst. Auch hier ist deine Fähigkeit in die Zukunft zu sehen, der Schlüssel zum Erfolg.

Produkte und Online-Programme gibt es da sehr viele draußen – und das ist auch gut so, denn Sie helfen dir – auf die eine oder andere Weise.

Aber egal, wie viele Programme du kaufst oder Bücher du liest und Techniken lernst…du bist allein derjenige, der sich dann an den Computer setzen muss und  dann hörst du da draußen sogar, dass du zu den 97 % Loosern gehörst, weil du Schwierigkeiten mit der Umsetzung hast oder komplexe Dinge nicht gleich verstehst oder  es immer noch nicht geschafft hast.

Das motiviert oder?

Mich nerven diese Sprüche und sie treffen auch nicht zu. Sie sagen aber auch aus, das die Jungs da draußen, die behaupten, das 97 % der Leute nicht erfolgreich sind, keine Ahnung davon haben, wie sie ihre Kunden wirklich erfolgreich machen können, oder? Es sind eben Trainer, die dir zeigen können, wie man einen Blog aufsetzen kann, aber die wissen nichts von den inneren Befindlichkeiten, die so ein Projekt, „Sich mit einem Blog zu zeigen und den geschützten Raum der Sicherheit zu verlassen“ bedeuten kann und welche Auswirkungen es hat. Wie zum Beispiel Aufschieberitis. Und sie prügeln mental auf dich ein und schreien dich an: „Du musst tun, tun, tun…“

Und du tust dann auch: Aufräumen, Wäsche waschen, das Clo putzen.

Und du kennst es bestimmt auch! Es gibt Unternehmer da draußen, die in deinem Markt richtig viel Geld verdienen und ein Leben führen,  von dem du entweder noch träumst oder schon längst aufgeben hast, es je zu erreichen.

Jeder von uns hat Glaubenssätze – und ob du etwas glaubst oder nicht – es ist deine Wahrheit.

Und zwar deine Innere. Im Außen, in der Realität, kann und wird wahrscheinlich es anders aussehen, abhängig davon, was für dich stimmig ist. Und jetzt pass bitte auf: Stimmig sein ist ein Zustand der etwas mit Schwingung, Frequenz oder elektromagnetischen Wellen zu tun hat. Darüber erhältst du in den nächsten Artikel mehr Informationen und wie du es für dich einsetzen kannst.

Fazit: Alles ist für dich möglich, wenn du es dir vorstellen kannst! Es gibt nichts, was du nicht erreichen kannst. Und die einzige Beschränkung ist: Es muss aus dir herauskommen. Als Vision, als Idee, als etwas, was dich ruft und verwirklicht werden will.

Wie du deine Vision zu hören bekommst, zu sehen lernst und es in deine jetzigen Lebensumstände integrierst erfährst du bald.

Nicht einfach, oft anstrengend, aber absolut lohnenswert!

Mit strahlenden Grüßen

Elena Sommer

 P.S. Wenn du eine Frage zu EFT, Klopftechniken und Coaching hast, kannst du mich gerne hier direkt auf YouTube oder auf meiner Facebook Seite bzw. Twitter fragen. Oder EFT lernen möchtest, dann bist du hier richtig. Kostenlose Online-Kurs anfordern

Hier solltest Du mit uns verbunden sein. Einfach klicken und dabei sein! 

Facebook , privat: Elena Sommer 

Facebook-EFT-Infoseite: Hier geht es zur Infoseite!  

Google +: Ein Plus für Dich!  

Twitter: Hier twitschere ich dir ins Ohr  https://twitter.com/elenasommer2

Hier findest du meine Autorenseite auf Amazon: http://amzn.to/1DJyqxU

Elena-Sommer-Kurz

EFT und die Verwirrung mit den Negationen

EFT und die Verwirrung mit den Negationen

Sie haben bestimmt schon einmal gehört, dass unser Unterbewusstsein das Wort „Nicht“ nicht kennt oder nicht versteht. Nun, genau genommen, wissen wir gar nicht, ob unser Unterbewusstsein wirklich das Wort „Nicht“ nicht kennt oder nicht versteht. Das Einzige, was wir zur Beweisführung heranziehen können, sind die Ergebnisse und unsere Erfahrungen daraus. Wenn Sie aufgefordert werden: „Denke jetzt nicht an einen rosa Elefanten!“ dann erscheint vor Ihrem geistigen Auge allerdings doch ein rosa Elefant. Ergo – kann man dann davon ausgehen, dass das Unterbewusstsein das Wort „Nicht“ nicht kennt und daher ein Bildnis eines rosa Elefanten für Sie kreiert.

Woher kommt diese Annahme der Negation?

Ursprünglich kommt diese Aufforderung aus dem Bereich des Ziele setzen der Methoden von NLP und der herkömmlichen Mentaltechniken, in denen es darum geht, Aussagen so klar und präzise zu formulieren, das sie lösungs-oder zielorientiert sind. Am Anfang von Veränderungsprozessen wissen wir aber eher, was wir alles „Nicht“ mehr wollen und können dieses auch sofort aufzählen. Das ist auch nicht verwunderlich und ganz normal. Erst durch die Anwendung von Lösungs- oder Zielsätzen ist man in der Lage dieses „Nicht-Wollen“ in ein klares „Das will ich jetzt stattdessen!“ umzuwandeln.

1. Coaching-Empfehlung:

Wenn Sie mit einem oder mehreren Bereichen in Ihrem Leben unglücklich oder unzufrieden sind, dann schreiben Sie alles auf, was Sie verändern wollen, oder was Sie nicht mehr erleben oder haben wollen.

Zum Beispiel: Ich will nicht mehr rauchen.
Ich will nicht mehr 16 Stunden arbeiten müssen
Ich will nicht mehr fett oder übergewichtig sein.
Ich will nicht immer Angst haben, das das verdiente Geld am Ende doch nicht reicht

Das sind die Gedanken, mit denen wir uns am Anfang einer Überlegung zum Verändern beschäftigen. Und das ist der Status in denen wir dann auch oft verharren und keinen Schritt vorwärts kommen, weil eben unser Denken „Nicht“ mit der neuen gewollten und besseren Zukunft übereinstimmen. Durch das „Nicht wollen“ entsteht keine Motivation der Veränderung, da keine Spannung oder Anregung zur Veränderung enthalten ist. Und nur weil man etwas nicht will, ist es aber trotzdem da.

Ein anderes Missverständnis in Bezug auf die EFT Klopftechnik und deren Anwendung ist das Benutzen von positiven Affirmationen aus dem Bereich des positiven Denkens. Bei der mehrfachen Anwendung von positiv klingenden Sätzen, wie „Ich bin reich, ich bin reich, ich bin reich!“ führt dieser gewollte Satz noch lange nicht zum Reichtum, oder? Diese Erfahrung haben Sie bestimmt auch schon einmal gemacht – jedenfalls kann ich es mir gut vorstellen.

In herkömmlichen Erfolgs-Trainings-Programmen, die mit Affirmationen oder Mentaltechniken arbeiten, werden oft die Gründe für das „Nicht-Erreichen“ übersehen. Denn auch wenn Sie versuchen, sich 30 Tage lang „Ich bin reich, ich bin reich, ich bin reich!“ 5-mal täglich für 2 Stunden in Ihren Kopf einzutrichtern, werden die dahinterliegenden Gefühle von Zweifel, Mangel, oder sogar Angst Sie genau da festhalten, wo Sie jetzt gerade sind und dafür sorgen, das Sie gar keine 30 Tage aushalten, geschweige denn 2 Stunden oder auch nur 2 Tage daran glauben. Denn die Gefühle, die mit dieser Aussage verknüpft sind, haben Ihre Erfahrungen, Ihre Denkmuster und das, was Sie, wie in unserem Beispiel „Mit Reich sein!“ verknüpfen, inne.

Alles schwingt auf einer Frequenz – auch Ihre Gefühle

Gefühle haben eine sogenannte Schwingungsfrequenz. Und diese Schwingung sorgt dafür, dass Sie innerhalb dieses Schwingungsfeldes bleiben. Wenn Sie mir nicht ganz glauben, dann machen Sie doch einmal selbst den Test: Sagen Sie sich selbst laut vor: „Ich bin reich!“ – Und? Haben Sie schon die kleine innere fiese Stimme gehört? „Nee, stimmt ja gar nicht!“
Und jetzt empfinden Sie einmal nach, wie es sich anfühlt „Ich bin reich!“, wenn Sie doch genau wissen, dass Sie jetzt doch noch nicht reich sind. Und glauben Sie mir eines: Diese emotionale Grundschwingung, die Ihnen das Gefühl gibt: „Du bist arm!“ oder „Stimmt gar nicht, du bist gar nicht reich!“ – dieses Gefühl lenkt Ihre Aufmerksamkeit in die Bereiche, die dieser Grundsschwingung entsprechen. Armut, Mangel, Traurigkeit, Neid, Nicht-Gut-Genug-Sein, etc.
Und was nicht stimmt – im Sinne von Stimmig sein, können Sie nicht erreichen.
Wenn Sie Ihr Wollen umsetzen möchten, dann können Sie mit der EFT Klopftechnik die Emotionen, die Sie davon abhalten, Ihr Ziel in die Tat umzusetzen, so umwandeln, das es von einer emotionalen Bremse zum absoluten Turbo-Katalysator Ihrer Handlungen wird.

Was meine ich damit:

Sobald ein negatives Gefühl mit einer Zielsetzung oder eines Projektes verknüpft ist, egal aus welcher ursächlichen Erfahrungsquelle es kommt, wird es beginnen Ihre Zielstrebigkeit zu unterbinden und dafür sorgen, das Sie in Sicherheit – in Ihrer Sicherheitszone bleiben. Denn diese Sabotageprogramme, auch als innerer Schweinehund bekannt, oder sich selbst im Wege stehen, haben nur eine Aufgabe – Sie zu beschützen.

Doch brauchen Sie diesen Schutz heute noch?

Wie gesagt, oft liegen die Quellen der Erfahrungen weit zurück und sind uns gar nicht bewusst. Manchmal wissen wir gar nicht, dass wir eine gewisse Verknüpfung in uns tragen, die uns daran hindert unser Leben so zu leben, wie wir es gerne hätten.

Beim Klopfen werden diese emotionalen Quellen, nicht unbedingt die Situationen, die dazu geführt haben, aufgedeckt. Das Beste daran – jedenfalls aus meiner Sicht – Sie können endlich mal die Wahrheit aussprechen – so, wie Sie sich in Bezug auf das „Reich sein!“ zum Beispiel wirklich fühlen.
Bitte verstehen Sie es richtig: Es geht mir hier nicht darum, das Reich sein zu profilieren, sondern die damit verknüpften emotionalen Schwingungen zu erfassen, die Sie, und mich früher auch, davon abgehalten haben, mein Einkommen so zu steigern, das es mir und meiner Familie wirklich gut geht.

Zurück zur Verwirrung mit der Negation in einer EFT Klopfrunde

Während die EFT Klopfpunkte geklopft werden, spricht man laut aus, was gerade ist: Zum Beispiel haben Sie herausgefunden, dass Sie traurig darüber sind, das Sie nicht reich sind.

Sie beginnen die Klopfrunde mit dem Einstimmungssatz:

„Auch wenn ich nicht reich bin und ich darüber traurig bin, bin ich trotzdem okay so wie ich bin.“
Hier halten oft EFT Anwender an und befürchten nun, sich etwas Negatives „einzuklopfen!“.
Nun, ich frage Sie: Wie können Sie sich etwas einklopfen, was bereits in Ihnen ist?

Die Wahrheit ist doch eher, das Sie, wie in diesem Beispiel, ein „negatives“ Gefühl, oder besser ausgedrückt, ein niedrigschwingendes Gefühl haben, zu dem die Traurigkeit gehört, mit dem Wunsch „Reich sein!“ unbewusst verknüpft haben, und nun beginnen, diese Verknüpfung durch das Klopfen zu minimieren und dann mit einem neuen, höherschwingendem Gefühl, wie zum Beispiel Freude oder Liebe bewusst neu zu verknüpfen.

Bitte vergessen Sie nicht:
Die Traurigkeit hält Sie hier davon ab, etwas zu tun, was Sie gerne tun möchten.

Wie EFT Ihre Realität verändern kann

Jeder, der die Klopftechniken schon einmal angewendet hat, wird sicherlich festgestellt haben, dass sich die eigene Sicht der Dinge nach dem Klopfen immens verändert hat. In meinen Coachings und EFT-Live-Trainings machen die Teilnehmer die Erfahrung, das anfängliche Emotionen wie Wut auf jemand bestimmten, oder enttäuscht sein, sich derart während der Klopfrunden verändern, dass am Ende nur noch ein breites Grinsen und tiefe innere Zufriedenheit vorhanden ist. . Bei gezielten Refraiming-Runden sogar Freude, Spaß, Ausstrahlung und emotionale Stärke wie Selbstvertrauen entstanden ist. Auf einmal ist man in der Lage eine ursprünglich Situation neu wahrzunehmen und frei von jeglichen emotionalen Anhaftungen zu sein.

Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben, EFT selbst auszuprobieren – dann empfehle ich Ihnen den kostenlosen 5 teiligen Online-Kurs auf der Webseite www.mit-erfolg-klopfen.de

Dort finden Sie viele Informationen rund um EFT, wie Sie es genau anwenden können und warum es eine der effektivsten und schnellsten Methoden derzeit auf der Welt ist.

Sie dürfen diesen Artikel gerne teilen, oder mir Ihre Erfahrung dazu mitteilen.

Mit strahlenden Grüßen
Elena Sommer

Mehr Infos:

www.mit-erfolg-klopfen.de

Elena-Sommer-Kurz

Kunden Avatar oder wie entledige ich mich von Alptraumkunden

Kunden Avatar oder wie entledige ich mich von Alptraumkunden!

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich wieder sehr intensiv mit dem Profil meines Traumkundens.
Regelmäßig überprüfe ich, ob die Menschen, mit denen ich arbeiten möchte auch noch die Menschen sind, mit denen ich meine kostbare Arbeitszeit verbringen will.

Es gibt viele Möglichkeiten auf dem Markt, um seine Zielgruppe zu finden und wie man diese Zielgruppe richtig anspricht. Und mit der Zeit haben auch die Marketing-Gurus einsehen müssen, dass nicht alles überall gleich funktioniert.

Sicherlich glauben Sie, wie ich, dass Marketing auf Wikipedia eine wichtige Rolle spielt, bei der Art und Weise, wie Sie Kundengewinnung für Ihr Unternehmen umsetzen, oder?
Aber, und ich glaube, das wissen Sie vielleicht selbst auch aus eigener Erfahrung, das, wenn Sie Ihr Marketing falsch ausrichten, Sie am Ende die falschen Kunden angesprochen haben.

Wer bist du?

kunden-avatar-wer-bist-du

Für den Anfang ist es wichtig zu wissen, woran Sie Ihre Alptraum-Kunden erkennen:

– sie fragen nach Rabatten, weil sie sich Ihren Preis nicht wirklich leisten können oder wollen
– sie rauben Ihnen ständig die Energie, wenn Sie mit ihnen in Kontakt sind
– sie respektieren nicht Ihre Zeit, die Sie investieren
– sie haben keine Lust mit Ihnen zu Telefonieren und verschieben die Termine
– sie sind nicht bereit durch den Prozess zu gehen, um die gewollten Resultate zu erlangen
– sie wollen keine Verantwortung übernehmen und beschuldigen Sie, Gott und die Welt, wenn etwas falsch läuft
– sie zahlen ihre Rechnungen nicht oder sehr unwillig, obwohl sie zufrieden mit Ihrer Arbeit sind und Resultate erzielten

 Ok – sicher, diese Liste ist vielleicht ein wenig dramatisch, aber leider muss ich zugeben, dass ich in der Vergangenheit genau solche Kunden hatte.
Wenn Ihr Marketing nicht mit Ihnen und Ihrer Mission, nicht Produkte, im Einklang ist, dann werden Sie immer die Alptraum-Kunden anziehen.

Fivtyfivty

fifty-fivty
Vielleicht haben Sie ja schon mal gehört, das Marketing aus 50 % Strategie besteht und 50 % Magie.
Und diese Magie spiegelt sich in den umgesetzten Strategiepapieren wider. Wenn Sie mit dem Herzen sprechen, voll hinter dem stehen, was Sie tun und wie Sie es tun, und dass kommunizieren, dann kommen auch die richtigen Leute zu Ihnen. Ihre 100 %igen Traumkunden!
Machen Sie eine Liste der Eigenschaften Ihres Kunden-Avatars, der Ihren Traumkunden repräsentiert. Eine männliche Version und eine weibliche Version.
Wer ist die Person, mit der Sie am liebsten Ihre Arbeitszeit verbringen wollen?

Ganz ehrlich: Es ist wie die Suche nach dem Traummann oder Traumfrau! Mit wem möchten Sie, von mir aus, bis zum Ende Ihres Arbeitslebens, verbringen?
Die meisten von uns starten mit einer Produktidee – selten machen wir uns Gedanken darüber, wen wir als Klienten wollen oder mit wem wir am liebsten eine Geschäftspartnerschaft wollen. Aber das sind die Leute, mit denen Sie tagtäglich zu tun haben werden. Vielleicht verbringen Sie sogar mehr Zeit mit ihnen als mit Ihrer Familie oder Freunden. Ihren Lebenspartner suchen Sie sich sehr sorgfältig aus, also warum beginnen Sie nicht jetzt damit, sich Gedanken über Ihren Traumkunden zu machen und erstellen einen Kunden-Avatar.

Carola und Stefan sind meine Kundenavatare und ich habe sie mit folgenden Fragen gefunden:
– Wer ist mein Traumkunde?
– Wie sehen sie aus?
– Wofür begeistern sie sich?
– Was sind ihre Ziele, Ihre Träume und Ihre Wünsche?

Geben Sie dieser Person einen Namen und notieren Sie sich, was Sie alles über Ihren Kundenavatar wissen.
Dann geben Sie in der Suchmaschine Ihrer Wahl, den Namen und die Eigenschaften ein und werden dann eine Menge Bilder von Personen bekommen. Schauen Sie sich diese Bilder an und finden Sie das entsprechende Bild, drucken es aus und dann haben Sie Ihren Traumkunden vor Augen.

Das ist um ein vielfaches effektiver, wenn Sie sich, wie ich, direkt an Carola oder Stefan wenden, als an ein Hirngespinst.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es Ihnen vielleicht Schwierigkeiten bereitet, sich einen „Traumkunden“ zu erstellen. Ich kann Sie beruhigen, mir ging es am Anfang auch so und ich habe diese inneren Konflikte mit meiner Lieblingsmethode EFT aus dem Weg geräumt.

Und es geht auch oft nicht von heute auf Morgen, aber wenn Sie heute anfangen, dann haben Sie morgen bereits eine weitere Eigenschaft Ihres Traumkunden gefunden, und schreiben ihn auf Ihr Blatt Papier, was Sie dafür vorgesehen haben. Und am Ende einer Woche, haben Sie vielleicht bereits Ihren Traumkunden kreiert, ein Gesicht und einen Namen gegeben und beginnen nun, sich mit ihm oder ihr zu beschäftigen.

So macht Business einfach mehr Spaß!

Mit strahlenden Grüßen

Elena Sommer

P.S. Wenn Sie schon von EFT gehört haben, aber nicht so recht wissen, ob es auch für Sie effektiv sein kann, und warum es in Deutschland immer beliebter unter der Bezeichnung „Klopfen“ wird, dann stehen Ihnen mehr Informationen auf http://www.mit-erfolg-klopfen.de zur Verfügung.